LEISTUNGEN



Sie kaufen und verkaufen?

Sie importieren und exportieren?

Wir packen es für Sie.


Bei uns sind Sie in den richtigen Händen. In unserem Unternehmen arbeiten wir mit drei Basiskomponenten:

Vorschriften, Sachverstand und Verantwortung


Gruppenreise:

 

 

Nimm mich mit, Kapitän, auf die Reise. Nimm mich mit in die weite, weite Welt...

Romantik war gestern. Heute steht die Effizienz im Vordergrund. Sichere Ankunft ist Bedingung. Die Export-Sammelsendungen werden gemessen und auf die richtige Marke überprüft. Ist alles geklärt, wird alles ordnungsgemäß gelascht und gesiegelt. Die gepackten Container werden per LKW zur rechten Zeit am Terminal angeliefert. Alles geht präzise Hand in Hand.


Schwergewicht:


 

 

 


Stahl-Umschlag erfordert viel Erfahrung. Es ist eine unserer Hauptaufgaben. Formen sind: Stahlrohre, Stahlblöcke, Stabstahl, Schienen, Bleche in Platten und Rollen. Die Ware trifft verpackt und unverpackt per Bahn oder LKW ein. Die Sendungen werden mit starker Technik zusammengestellt und für die Weiterreise sicher und fachgerecht in DC-, OT- oder - bei Überlängen - auch in 45'- Containern verladen.


Gefahrgut:


"Auf Nummer sicher!" heisst es hier. Für die sichere Zwischenlagerung von Gefahrgut verfügen wir über eine entsprechend ausgerüstete Halle mit vier Sektoren für die Gefahrgüter. Sachverständige, verantwortungsbewusste Mitarbeiter arbeiten sorgfältig und umsichtig. Safety first!! Verladen wird in Containern. Die Container werden gekennzeichnet. Die Auslieferung erfolgt per LKW unter strenger Einhaltung der umfangreichen gesetzlichen Vorschriften.


Heilig`s Blechle:

 

Wir empfangen und verladen PKW`s. Die Anlieferung und Abholung erfolgt auf eigener Achse oder mittels Autotransporter. Gesichert wird mit Herkulesband, Drehknüppel und Kanter.

 



Ab und zu sind auch mal kleine Berühmtheiten dabei.

 

 


Projektladungen

 



 



 


 

Verpacken, Verladen, Versenden.

Das Planen und Durchführen von Projektladungen, zum Teil mit eigens arrangierten Spezialtransporten, sind die "Hohe Schule" der Logistik und eine unserer meist geliebten Aufgaben.

Zur Verladung kommen Kisten, Verschläge und unverpackte Güter, die für eine rationelle Containerstauung zusammengestellt werden. Für das Auf- und Abladen auf LKW kommen Gabelstapler und Reach-Stacker zum Einsatz.

 


Schutenverladung

 

 

 

 

 


 

 




Auch wir können übers Wasser gehen

Die richtig großen Kolli dieser Welt können wir per Schute an die Terminals liefern.

 

Containerbegasungen mit Methylbromd sind seit dem 18.03.2010 nicht mehr zulässig.
Entgasungen (Lüftungen mit Abgasreinigungsanlage) bzw. Freimessungen sind davon nicht betroffen.

    


Verpackungsmaterialien und Transporthilfsmittel müssen für den Containertransport
in ferne Länder vor Schädlingen geschützt werden.
Übliche Verfahren zum Abtöten von Schädlingen wie z.B. dem Bockkäfer (siehe Bild) oder von Kleidermotten sind die thermische Behandlung (Erhitzen) oder die Begasung mit zugelassenen Begasungsmitteln.

 


IPPC (ISPM 15 - STANDART

 

Im Rahmen des internationalen Pflanzenschutzabkommens (IPPC) wurde ein Standard für Holzverpackungsmaterial festgelegt, um Quarantäneauflagen unterschiedlicher Länder zu erfüllen. (= IPPC – bzw. ISPM 15 – Standard). Die unter die ISPM 15 fallenden Materialien werden durch Hitze und/oder mit anerkannten chemischen Verfahren (z. B. Begasung mit Methylbromid) behandelt. Die so behandelten Materialien (bzw. die Produkte, wie Paletten, Kisten usw.) werden dann mit einem speziellen Zeichen (siehe Bild, Ähre mit IPPC) gekennzeichnet.


Warenumschlags Station Grasbrook GmbH, Schilfstraße 11, 20457 Hamburg, Tel.: 040 / 32 56 28-0

 

 

cheap jordan shoescheap jordan shoescheap jordan shoessac longchamp pas cher